"Neue Wege für Promovierte": Profilbildung für den Arbeitsmarkt - Präsenzworkshop

TitleTimeRoomTeacher
"Neue Wege für Promovierte": Profilbildung für den Arbeitsmarkt - in Präsenz01.02.2024 09:00 - 16:30 (Thu)Dahlem Research School, Hittorfstraße 16, Room 001Dr. Anne Löchte
"Neue Wege für Promovierte":Profilbildung für den Arbeitsmarkt - in Präsenz02.02.2024 09:00 - 16:30 (Fri)Dahlem Research School, Hittorfstraße 16, Room 001Dr. Anne Löchte

Bevor Sie einen Workshop buchen, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie an allen Terminen teilnehmen können und notieren Sie sich die Daten. Wenn Teilnehmende nicht erscheinen oder sehr kurzfristig absagen, wird anderen Interessenten die Teilnahme verwehrt.

Teilnahme

Für Promovierende aller Fachrichtungen in der Endphase ihrer Promotion.

Inhalt

Teil 1 (2 Tage):
Profilentwicklung für den außeruniversitären Arbeitsmarkt.

Sie nähern sich dem Ende der Promotion und fragen sich, welche beruflichen Alternativen es auf dem außeruniversitären Arbeitsmarkt gibt? Damit sind Sie nicht allein: Im Mittel aller Fächer bekommen nur 2% der Promovierten eine Professur.
Allerdings sind Promovierte sehr gut in den außeruniversitären Arbeitsmarkt integriert – die Frage ist nur: Welcher Job passt zu Ihnen? In diesem Workshop entwickeln Sie Antworten. Im Zentrum der ersten zwei Tage steht die Erarbeitung Ihres Profils. Dazu gehört die Erfassung von Kompetenzen und Kenntnissen (Was kann ich?), die Identifizierung leitender Werte (Was ist mir wichtig im Leben und im Beruf?) sowie bevorzugter Rahmenbedingungen (Wie kann ich gut arbeiten?).
Sie üben, Ihr Profil kurz und knackig vorzustellen. Auf dieser Grundlage entwickeln Sie erste Ideen für passende Tätigkeitsfelder. Dieser Workshop eignet sich für Promovierende aller Fachdisziplinen, die keine konkrete Vorstellung haben, welche Jobs für sie in Frage kommen. 

Der optionale Aufbau-Kurs „Vom Profil vom Job“ konkretisiert die Jobfindung. https://www.drs.fu-berlin.de/node/88870/

Ziele

    • Selbstklärung: Erarbeitung des Profils (Was bringe ich mit?) und beruflicher Ziele (Wo will ich damit hin?)
    • das eigene Profil kurz und knackig vorstellen könnendas eigene Profil kurz und knackig vorstellen können
    • erste Ideen für Tätigkeitsfelder entwickeln
    • Aktivierung der TeilnehmerInnen, die Jobsuche aktiv anzugehen
    • Kenntnis geeigneter Tätigkeitsfelder und Strategien, dort anzudocken.
    • Aufbau eines Netzwerks
    • Sondierung von Stellenausschreibungen
    • Wissen, was eine gute Bewerbung ausmacht

 

Bei freien Plätzen ermöglichen wir auch Postdocs die Teilnahme.

 
Course Language: 
German
Work Units: 
16
Budget Points: 
16
PDF template: 
BUA (de)
Instructor: 
Dr. Anne Löchte
Course Type: 
BUA