Lust statt Frust: Selbstmotivation und Schaffensfreude in der Forschung (Webinar)

TitleTimeRoomTeacher
Lust statt Frust: Selbstmotivation und Schaffensfreude in der Forschung (Webinar)21.05.2019 18:30 - 20:00 (Tue)onlineDr. Rudlof, Matthias
Lust statt Frust: Selbstmotivation und Schaffensfreude in der Forschung (Webinar)04.06.2019 18:30 - 20:00 (Tue)onlineDr. Rudlof, Matthias
Lust statt Frust: Selbstmotivation und Schaffensfreude in der Forschung (Webinar)18.06.2019 18:30 - 20:00 (Tue)onlineDr. Rudlof, Matthias

Dieses Angebot ist kostenfrei!

Zielgruppe

Für Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen

Ziele

In dieser dreiteiligen Webinar-Reihe lernen Sie Wege kennen, wie Sie Effizienz und Schaffensfreude bei der Arbeit an Ihrer Dissertation bewusst und aktiv steigern können – und in schwierigen Phasen Ihre Motivation bewahren. Produktivität und innere Zufriedenheit nehmen zu, wenn in der Forschungsarbeit positive Gefühle und klare Gedanken prozesshaft zusammenwirken. Ziel ist der Zustand des Knowledge Flow, der intrinsisch motivierend, erfüllend und produktivitätssteigernd wirkt.

Inhalte

  • Zusammenspiel von Gefühlen & Gedanken in der Forschung
  • Creative Thinking
  • Knowledge Flow in der Forschungsarbeit
  • Produktiver Umgang mit Zweifeln und Motivationstiefs
  • Selbstwirksamkeitserfahrung als Motivationsbooster
  • Persönliche Visionsarbeit zu Forschung und Leben
  • WissensWerte – Bestimmung persönlicher und fachlicher Bedeutungen des Forschungsprojektes
  • Qualitatives Zeitmanagement für Forschende
  • Gehirngerechte Gestaltung von Fokuszeiten
  • Bedürfnisgerechter Umgang mit Prokrastination

Methoden

Best practice-Beispiele, aktivierende Übungen, Visualisierung und Visionsarbeit, Arbeitssystemanalyse und Interventionsplanung, Selbstcoaching-Techniken für die Forschungsarbeit, fokussiertes Gespräch mit interaktiver Moderation.
 

Bitte beachten:

Dieser Kus beinhaltet eine kostenfreie vierwöchige “Ask the Coach” E-Mail-Feedback-Phase im Anschluss an das Webinar.

Course Language: 
German
Work Units: 
6
Pdf template: 
PDP (de)
Instructor: 
Matthias Rudlof